.

Fortbildung

Datum:Montag, den 17. November 2014
Uhrzeit:19:00 – 21:00 Uhr
Ort:Haus der Diakonie
Am Alten Amtsgericht 5, 24211 Preetz – Gruppenraum
download: Infoflyer zur Fortbildung
Referent:Michael Kuhr
seit fast 30 Jahren Redakteur beim Ostholsteiner Anzeiger, Dozent an der Hermann-Ehlers-Akademie Kiel und der Bundespolizeiakademie Lübeck, ehrenamtl. Pressesprecher des Landessportfischerverbandes Schleswig-Holstein
Kosten:Kostenfrei
Zielgruppe:Vereinsvorsitzende, an Öffentlichkeitsarbeit interessierte Vertreter aus Vereinen und Verbänden, Pressebeauftragte, allgemein Interessierte.
Inhalte:

Wege in die Öffentlichkeit

  • Über die Arbeit eines Pressewartes/Pressesprechers
  • Wo/wie erreiche ich die Mitglieder und am Verein Interessierte?
  • medial – digital – cross-medial
  • Facebook, Youtube und Homepage ¬– muss das alles sein?
  • Eigene Veranstaltungen – journalistenfreundlich gestalten!

Die Pressemitteilung

  • Was interessiert eigentlich die Medien?
  • Schreiben – vom Drama zur echten Nachricht
  • Sprache – was wird wie am besten formuliert?
  • Versenden – bitte keinen Schrott in Megabytes?
  • Text & Foto – Qualitätsansprüche der Printmedien

Die Teilnehmenden und der Referent treten für zwei Stunden in einen Dialog über die Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit im Verein/Verband. Es gibt Tipps vom Profi für eine höhere Abdruckquote und Tipps vom Ehrenamtler, der selbst seit 19 Jahren daran arbeitet, die Sorgen und Nöte aber auch die Freuden der Angler in Schleswig-Holstein medial zu platzieren.

Anmeldung bitte:bis spätestens Montag, den 10. November 2014
beim:
Freiwilligenzentrum im Kreis Plön
Haus der Diakonie
Am Alten Amtsgericht 5
24211 Preetz

Tel.: 00 49 (0) 4342 / 717-48
Fax: 00 49 (0) 4342 / 717-19

E-Mail: info[at]freiwillig-im-kreis-ploen.de
Internet: www.freiwillig-im-kreis-ploen.de

  • .
  • .

Gefördert durch:

gefördert durch gefördert durch gefördert durch

.

xxnoxx_zaehler